Haben Sie Fragen zu Produkten? Rufen Sie uns an: 03533-604-0  7:30-16:00 Uhr

Ratgeber: Weißer Kies zur dekorativen Gartengestaltung

Qual der Wahl: Kiesgarten oder Steinwüste?

Weißer Kies macht jeden Garten zu etwas Besonderem. Doch weißer Kies ist nicht gleich weißer Kies. Verschiedene Sorten von weißem Zierkies sind erhältlich, zu unterschiedlichsten Preisen. So gibt es zum einen den teureren Carrara Kies und den weißen Marmokies.

Das Herkunftsland von Carrara Kies ist Italien und dieser weiße Zierkies ist berühmt für seine sehr weiße Farbe. Das Gesamtbild des Carrara Kies erscheint leicht blaugrau. Carrara ist als Carrara Splitt und als Carrara Kies erhältlich. Weißer Kies aus Carrara ist sehr beliebt, da er eine so herrlich intensive weiße Farbe hat. Er gibt jedem Garten eine besonders stilvolle Atmosphäre. Das hat natürlich auch seinen Preis. Weißer Kies aus Carrara ist relativ kostspielig, da er eben auch so außergewöhnlich ist. Der Nachteil ist, dass die Steine relativ schnell einen grünen Anschlag bekommen können, wenn sie viel im Nassen oder im Schatten liegen.

Weißer Kies zur dekorativen Gartengestaltung

Eine kostengünstigere Alternative zu dem Carrara Zierkies ist weißer Marmorkies . Er hat eine beinah ebenso weiße Farbe wie weißer Kies aus Carrara, enthält aber auch einige wenige beige-gelbliche bis bernsteinfarbige Steine. Dadurch entsteht ein sehr natürliches Gesamtbild, dass dennoch überwiegend weiß ist. Das besondere an diesem weißen Zierkies ist, dass die Steine einen schönen Glanz haben, da sie kleine Kristalle enthalten. Die Steine funkeln also etwas. Ein weiterer Vorteil ist, dass der weiße Marmorkies im Vergleich zum Carrara Kies nicht so anfällig für einen Grünbeschlag ist. Ein absoluter Pluspunkt für diesen Zierkies ist, dass er einen unschlagbar günstigen Preis hat.

Weißer Kies ist sehr beliebt in Ziergärten, Parks und bei Designer-Häusern. Auch im eigenen Garten kann man mit weißem Zierkies einen sehr interessanten Effekt erzielen, z.B. in einer Kombination mit anthrazitfarbigen Fliesen oder Splitt. Weißer Zierkies verleiht dem Garten sofort eine luxuriöse und stilvolle Ausstrahlung. In einem etwas größeren Format wird weißer Zierkies sehr gern für Cobblestone Gartenwege verwendet. Man sollte jedoch beachten, dass Carrara Zierkies besser nicht an feuchten Stellen im Garten verarbeitet werden sollte, wegen der möglichen Verfärbung/ Moosbildung. Er ist mehr für die sonnigen Bereiche im Garten geeignet.

Kies ist sehr beliebt in Ziergärten

Weißer Kies hat auch etwas Pflege nötig. Generell sollte man ihn gelegentlich mit einer Harke durchmischen, so bleibt weißer Kies lange schön. Marmor ist eine ziemlich starke und druckfeste Steinsorte, die man als Belag für z.B. einen Parkplatz verwenden kann. Wer auf einem Parkplatz oder einer Einfahrt mit weißen Zierkies verlegt, dem ist zu empfehlen, dies in Kombination mit Kiesgittern zu tun. So erhält man eine stabile, spurenfreie und wartungsarme Fläche.

Wenn man sich sich einen überwiegend weißen Zierkies wünscht, möchte aber keine schneeweiße Variante? Dann ist vielleicht weiß-grauer Quarzkies genau was man sucht. Dieser Flusskies enthält trotz seines Namens außer weißen und grauen Steinen auch beige Steine. Im Gesamtbild hat die weiß-graue Farbe überhand. Auch weiß-grauer Quarzkies hat eine hohe Druckfestigkeit und einen sehr günstigen Preis.

Weiter zur Startseite des Online-Shops



Beitrag teilen
  , ,