Haben Sie Fragen zu Produkten? Rufen Sie uns an: 03533-604-66  7:30-16:00 Uhr

Ratgeber Garten: Ziergräser richtig schneiden – so geht das!

Ratgeber Garten: Ziergräser im Frühling richtig schneiden

Ratgeber Garten: Ziergräser im Frühling richtig schneiden. Ziergras ist zu allen Jahreszeiten eine Augenweide. Im Kombination mit immergrünen Koniferen, Tannen oder Winterblütern können sie auch in den kalten Monaten schöne Akzente setzen. Die stehen gelassenen Triebe schützen die Pflanze außerdem vor Kälte und Feuchtigkeit.

Doch spätestens wenn die ersten Triebe wieder austreiben, ist es Zeit für einen Rückschnitt. Wer damit zu lange wartet, kürzt unter Umständen versehentlich auch die frischen Triebe und die Pflanze wächst nicht mehr so üppig.

Ratgeber Garten: Ziergräser richtig schneiden

Deshalb also besser nicht zu spät die scharfe Schere an Chinaschilf, Moskitogras, Lampenputzergras, Rutenhirse oder Reihergras ansetzen und die Pflanzen bis auf wenige Zentimeter über dem Boden herunterschneiden. Dabei unbedingt Gartenhandschuhe tragen, die scharfkantigen Blätter können zu Schnittverletzungen führen. Möglich ist es, die Gräser jetzt auch zu teilen.

Dazu die Ziergräser mit dem Spaten oder der Grabegabel etwas freilegen und den Wurzelbereich beherzt mit dem Spaten durchtrennen. Die abgetrennte Hälfte an einem anderen Standort im Garten gleich wieder einpflanzen. So können schnell, einfach und kostenlos neue Pflanzen für den Garten gewonnen werden.

Weiter zur Startseite des Online-Shops



Share this post
  ,