Haben Sie Fragen zu Produkten? Rufen Sie uns an: 03533-604-66  7:30-16:00 Uhr

Ratgeber Garten: Verblühte Zwiebelblumen pflegen – so geht das!

Ratgeber Garten: Verblühte Zwiebelblumen pflegen - so geht das!

Ratgeber Garten: Narzissen, Tulpen und Hyazinthen verwandeln den Garten im Frühling in ein buntes Meer aus Farben. Doch wie pflegt man die Schönheiten nach der Blüte? Zwiebelblumen sollten nicht einfach abgeschnitten werden, da sie derart vermutlich im nächsten Jahr nicht mehr prächtig blühen werden.

Eine Faustregel besteht daher darin, die Blätter nicht abzuschneiden, sondern langsam trocknen zu lassen. Nur so kann die Zwiebel neue Kraft für die Blüte im nächsten Jahr sammeln. Irgendwann sind dann die Blätter vertrocknet, was dem Gartenfreund zwei Möglichkeiten gibt: Die Zwiebeln auszugraben oder in der Erde zu belassen.

Bei dem Ausgraben der Zwiebeln sollte beachtet werden, dass sie von Laub befreit, gesäubert und anschließend sorgfältig getrocknet werden. Das kann unter anderen in einem Netz oder einem Korb erfolgen. Nur gesunde Zwiebeln sollten aufbewahrt werden. Die anderen gilt es auszusortieren und im Hausmüll zu entsorgen. Auf den Kompost gehören sie aufgrund eventueller Krankheiten nicht. Nach dem Trocknen sollten die Zwiebeln an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort gelagert werden. Gut geeignet ist auch ein Karton, in dem die Zwiebeln Schicht für Schicht, jeweils getrennt durch eine Lage Zeitungspapier, einsortiert werden.

Alternativ können die Zwiebeln auch im Boden belassen werden. Das kann jedoch einige Nachteile mit sich bringen. Besonders schwerere Zwiebeln wie die von Tulpen bohren sich beim Wachsen immer tiefer in den Boden. So kann es passieren, dass sie es nach einigen Jahren nicht mehr schaffen, bis an die Oberfläche zu wachsen. In schweren Böden besteht außerdem die Gefahr von Staunässe. Dann verfaulen die Zwiebeln. Außerdem fressen einige Tiere, allen voran Wühlmäuse, die Zwiebeln. Das lässt sich allerdings vermeiden, wenn man einen Pflanzkorb verwendet. Krokusse und Schneeglöckchen können im Boden bleiben, wo sie sich über die Jahre selbstständig vermehren.

Weiter zu der Produktübersicht im Online-Shop



Share this post
  ,