Haben Sie Fragen zu Produkten? Rufen Sie uns an: 03533-604-66  7:30-16:00 Uhr

Ratgeber Garten: Laub entfernen – so geht das!

Ratgeber Garten: Laub entfernen

Ratgeber Garten: Laub entfernen und dabei nicht der Umwelt schaden. Fallen im Herbst die Blätter, kommt jede Menge Arbeit auf den Gartenfreund zu. Auf Rasen, Beeten und Gehwegen sollte das alte Laub nicht liegen, also muss es entfernt werden. Viele greifen zu Harke oder Laubsauger – was nicht immer sinnvoll ist.

Laub erfüllt im Garten einige wichtige Aufgaben: Beete können bedeckt und somit ein natürlicher Frostschutz errichtet werden. Die organischen Stoffe eigen sich zudem als natürlicher Dünger. Laubhaufen mit einigen Zweigen kombiniert stellen außerdem einen Unterschlupf für Igel in der kalten Jahreszeit dar.

Ratgeber Garten: Laub entfernen

Vorteile gegenüber einer Harke haben elektrische oder mit Benzin betriebene Laubsauger an schwer zugänglichen Stellen wie Steingärten, Kieselwegen oder Kasematten. Doch die Geräte verbrauchen in der Regel relativ viel Strom oder Treibstoff und machen mehr Lärm als ein Rechen.

Viele Laubsauger eignen sich nicht für große Flächen. Das Leeren der Auffangsäcke kann viel Zeit kosten. Mit einem großen Rechen können erfahrene Hobbygärtner die Arbeit oft schneller erledigen. Das Umweltbundesamt rät von der Benutzung von Laubsaugern ab: Die Geräte seien nicht nur laut, sondern könnten auch Insekten und Kleintiere töten.

Weiter zur Startseite des Online-Shops



Share this post
  ,