Haben Sie Fragen zu Produkten? Rufen Sie uns an: 03533-604-66  7:30-16:00 Uhr

Ratgeber Garten: Hortensien pflanzen – so geht das!

Ratgeber Garten: Hortensien pflanzen

Ratgeber Garten: Hortensien pflanzen und pflegen. Hortensien verwandeln den Garten mit ihren romantisch anmutenden Blütenballen in ein Land der Träume. Die auch als Hydrangea oder Wasserstrauch bekannte Pflanze entwickelt sich im Laufe der Jahre zu einem attraktiven Blütenstrauch mit einem zauberhaften Charme.

Nomen est omen, der Name „Wasserstrauch“ deutet es bereits an, Hortensien sind zwar hart im Nehmen, benötigen aber überaus viel Wasser. Daher ist die optimale Pflanzzeit auch im Herbst, da der Boden zu dieser Jahreszeit zumeist feuchter als im Frühling oder Sommer ist. Alternativ kann der Strauch auch gegen Ende des Frühlings, aber nicht vor den Eisheiligen gepflanzt werden.

Hortensien pflanzen und pflegen

Der Wasserstrauch liebt sonnige bis halbschattige Standorte. Eine optimale Blütenbildung findet statt, wenn die Pflanze täglich rund sechs Stunden von der Sonne beschienen wird. Gartenliebhaber sollten beachten, dass der blühende Strauch in den heißen Monaten nicht ganztägig in der vollen Sonne steht, da er sonst aufgrund der übermäßigen Verdunstung seine Blüten und Blätter hängen lässt.

Auch sollte ein eher windgeschützter Standort gewählt werden, damit die großen Blütenbälle nicht vom Wind zerstört werden. Die Hortensie gedeiht ideal auf Humos- oder Lehmböden, da diese Feuchtigkeit optimal speichern. Der Strauch ist weit weniger anspruchsvoll im Bezug auf die Bodenbeschaffenheit, als zumeist behauptet. Einzig zu trockene Standorte mag er nicht.

Weiter zur Startseite des Online-Shops



Share this post
  ,