Haben Sie Fragen zu Produkten? Rufen Sie uns an: 03533-604-66  7:30-16:00 Uhr

Ratgeber Garten: Eierschalen als Dünger – so geht das!

Ratgeber Garten: Eierschalen als Dünger richtig nutzen

Ratgeber Garten: Eierschalen als Dünger richtig nutzen. Eierschalen sind ein wahres Wundermittel und werden seit Jahrhunderten als Dünger und als Geheimwaffe gegen Schnecken eingesetzt.

Letztgenannter Tipp wird von Büchern und Ratgebern immer mal wieder aufgegriffen, in der Praxis bewähren tut er sich aber nur eingeschränkt. Ganz anders sieht es bei der Verwendung von Eierschalen als Dünger aus – das funktioniert richtig gut! Die Schalen können dabei auf mannigfaltige Art und Weise verwendet werden.

Eierschalen als Dünger im Garten nutzen

Die klassische Nutzung von Eierschalen als Dünger besteht darin, diese zu zerkleinern und dann direkt in die Gießkanne zu geben. Besonders Zimmerpflanzen wissen den Cocktail zu schätzen. Die Schale sollte aber vorher mit kochendem Wasser übergossen werden, damit keine Krankheitserreger mehr vorhanden sind. Der Düngeeffekt besteht in dem Kalk, der sich langsam aus den Schalen löst.

Bei der Verwendung im Garten bietet es sich an, die Schalen mit einer Kaffeemühle zu Pulver zu zermahlen und dieses dann auf die Erde zu streuen. Saurer Boden kann derart deutlich aufgewertet werden. Allgemein bekannt ist zudem die Zugabe von Eierschalen in den Kompost. Die Zersetzung der Schalen dauert hier rund zwei Jahre.

Weiter zur Startseite des Online-Shops



Share this post
  ,